Aktuelles vom Denkmalhof

Fachwerksanierung

26.11.2018 - 27.11.2018

zweitägiges Seminar für Zimmerer, Baubetriebe, Architekten, Bauingenieure, Bautechniker und alle am Thema Interessierten

Fachwerksanierung Die Reparatur und Sanierung von Fachwerkgebäuden setzt fundiertes Fachwissen und handwerkliches Können voraus.
Das Seminar vermittelt grundsätzliche und vertiefende Einblicke und Zusammenhänge innerhalb von Fachwerkgefügen.
Es werden Kenntnisse vermittelt, die helfen, Fehler bei der Restaurierung und Sanierung im Fachwerkbau zu vermeiden.

Anhand von Vorführungen ausgewählter Reparatur und Sanierungstechniken werden die Seminarinhalte praktisch veranschaulicht.

Seminarinhalte:

  • Fachwerkgefüge und Fachwerkwandgefüge
    • Geschoßbau, Stockwerksbau
    • Regionale Unterschiede
  • Schäden und Untersuchungsmethoden
    • Schadensgruppen
    • Untersuchungsmethoden
    • Schadenskartierung
  • Der Baustoff Holz
  • Verzimmerungstechniken
    • Holzverbindungen, Reparaturverbindungen, Anlegen und Abbinden
  • Sanierung des Fachwerkskeletts
    • Stützen und Schützen
    • Die Schwelle
    • Ausspänen, Aufdoppeln und Anschuhen
    • Verbindungsmittel, chemischer Holzersatz
  • praktische Übungen am Objekt
    • Ausspänungen, Auskeilungen, Reparaturverbindungen

Die Kosten:
285,00 € pro Person (inklusive Versorgung, Material und Seminarunterlagen)

Die Referenten:
Prof. Dipl.-Ing. Manfred Gerner Büro Gerner (Fachwerk Consulting Fulda)
Unterstützt durch Dipl.-Ing. Heiko Aumann (Denkmalhof Gernewitz gGmbH)

Die Zeit:
Donnerstag, 26.11.2018, 09:30 - 17:30 Uhr
Freitag, 27.11.2018, 09:00 - 17:30 Uhr


Alle Infos hier als PDF

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren