Aktuelles vom Denkmalhof

Reparaturen an Türen und Fenstern

14.12.2018 - 15.12.2018

zweitägiges Seminar für Bauhandwerker und alle handwerklich interessierten

Bei Modernisierungen von Gebäuden steht meist die Frage, ob die historischen Fenster ausgetauscht werden müssen oder ob man sie erhalten kann und will.

Das Seminar beginnt mit einem theoretischen Überblick zur Geschichte der Fenster und Türen. Dabei wird auf typische Schäden und Mängel eingegangen.

Im praktischen Teil werden anhand von Vorführungen ausgewählter Reparatur- und Sanierungstechniken an realen Objekten die Seminarinhalte veranschaulicht.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, eigene Objekte mitzubringen und deren Reparaturmöglichkeiten einschätzen zu lassen

Freitag, 14.12.2018:

09:30 Begrüßung und Einführung

  • Formen und Konstruktionen
    • geschichtlicher Überblick zu Türen und Fenstern
    • Werkzeuge und Materialien
  • Diagnostik und Untersuchung
    • Bewertung geschädigter Holz- und Glasteile
    • Möglichkeiten und Grenzen der Erhaltung und Reparatur
    • Techniken und Verfahren
    • Werkzeuge und Geräte

12:30 Mittagspause

13:30 Praktische Übungen an Objekten

    • Säuberung und Reinigung
    • Farbentfernung
    • Oberflächen und Profile

15:00 Kaffeepause

Samstag, 15.12.2018:

09:00 Seminarbeginn

  • Praktische Übungen an Objekten
  • Reparaturmöglichkeiten
    • Austausch und Materialergänzungen
    • Kitten
    • Glas schneiden
    • Festigung
  • Endbehandlung
    • Streichen
    • Lasieren
    • Ölen
    • Wachsen

12:30 Mittagspause

16:30 Abschlussdiskussion und Übergabe der Zertifikate

Der Referent:
Tischlermeister Nico Heyne
wird auf seine langjährigen Erfahrungen als Restaurator eingehen

Die Kosten:
295,- € pro Person (inklusive Verpflegung und Seminarunterlagen)
Mindestteilnehmerzahl: 5
Anmeldeschluss: 06.12.2018


Alle Infos hier als PDF

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren