Aktuelles vom Denkmalhof

Praxisseminar „Wandgestaltung mit Lehm“

22.03.2019

Eintägiges Praxisseminar für Maler, Maurer, Raumausstatter, Bauplaner und alle am Thema Interessierten.

WandgestaltungGesundes Raumklima, leichte Verarbeitung und kreative Gestaltungsmöglichkeiten, all diese Eigenschaften besitzt der Baustoff Lehm.

Der positive Einfluß auf das Raumklima wirkt sich schon bei dünnen Schichten aus. Lehm ist in der Lage, Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen, zu speichern und bei Bedarf wieder abzugeben.
Besonders dekorative Formen der Wandgestaltung sind mit Putz und Farben aus Lehm zu erreichen.
Vielfältigkeit in der Farbgebung wird durch Abtönung und Mischen möglich.
Im Seminar werden die Techniken und mögliche Gestaltungen der Oberflächen mit modernen Lehmbaustoffen an Beispielen erläutert, probiert und geübt.

Tipps zu notwendigen Vorarbeiten, zur Verarbeitung und zum Verbrauch sind natürlich inklusive.

Seminarinhalte:

  • bauphysikalische Grundlagen
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Fachwerkinnendämmung mit Lehm
  • Lehmmauerwerk und Ausfachungstechniken
  • Putztechniken für innen und außen
  • Lehmoberflächen
  • farbige Lehmanstriche
  • farbige Lehmputze
  • Gestaltungsvarianten
  • Massivlehmbau
  • Dämmung
  • Unterputz, Oberputz

Die Referenten
Dipl.-Ing. Heiko Aumann (Denkmalhof Gernewitz)
Herr Ralf Schlehahn (Malermeister)

Die Kosten
185,00 € pro Person (inklusive Versorgung und Seminarmaterial)
Mindestteilnehmerzahl: 6

Die Zeit
Freitag, 22.03.2019, 10:00 - 16:30 Uhr


Alle Infos hier als PDF

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren