Förderung durch Bildungsprämie

Für alle unsere Fortbildungen können Sie die Bildungsprämie beantragen:

Die Hälfte der Lehrgangskosten (maximal jedoch 500 Euro - ab 1.1.2010, vorher 154 Euro) kann über den Prämiengutschein finanziert werden, den Rest trägt der Weiterbildungsnehmer als Eigenanteil. Den Bildungsgutschein können Weiterbildungsinteressierte für Lehrgänge, Prüfungen oder Zertifikate benutzen. Sowie für alle Maßnahmen, die der Fortbildung dienen. Denn für nahezu jeden beruflichen Bedarf gibt es passende Kurse oder Seminare.

Vor der Anmeldung zur Bildungsprämie müssen Sie erst eine der (bald 600) Beratungsstellen aufsuchen. Ob sich eine entsprechende Beratungsstelle in Ihrer Nähe befindet, können Sie unter www.bildungspraemie.info/de/170.php prüfen.

Alle wichtigen Infos zur Bildungsprämie finden Sie auf diesem Flyer, ausführliche Informationen gibt es unter www.bildungspraemie.info.

Fortbildung

Mit unseren Fortbildungsveranstaltungen bieten wir die Möglichkeit, fehlendes oder in Vergessenheit geratenes Fachwissen im Bereich der Bauwerkserhaltung und die dazugehörigen Handwerkstechniken zu erlangen und somit Fachmann zu werden oder zu bleiben.

Unsere Referenten sind ausnahmslos anerkannte Fachleute auf ihrem Gebiet:

• Experten aus der Wirtschaft

• Lehrkräfte an Fach- und Hochschulen,

• öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige und/oder auf ihrem Fachgebiet besonders spezialisierte.

Sie geben ihre langjährigen Erfahrungen und fundierten aktuellen Kentnisse in der Bauwerksanierung und Denkmalpflege kompetent und praxisnah weiter.

Für jedes Seminar gibt es ein Detailprogramm mit genauem Ablauf, Kosten und Inhalten.

Unsere Angebote

Unser Fortbildungsangebot setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen:


Ausbildungen
Die Ausbildungen werden nach Ausbildungsplan durchgeführt und nach erfolgreich abgelegter Prüfung mit dem entsprechenden Nachweis beurkundet.

Seminare
Unsere Seminare vermitteln und vertiefen umfassende Kenntnisse von der Theorie bis zur praktischen Ausführung.

Workshops
Die Workshops bieten Erläuterungen, Ausführungsvarianten und praktische Übungen.

Kurse
In den Kursen werden in lockerer Atmosphäre (kunst)-handwerkliche Kenntnisse vermittelt und direkt umgesetzt.

Bei Anmeldungen bis zu 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die Seminargebühr um 10% ermäßigt.

Haben Sie Interesse an einem unserer Seminare, Fragen, Anregungen oder Hinweise? Dann schicken Sie uns eine e-mail an: info@denkmalhofgernewitz.de

Allgemeine Teilnahmebedingungen

1. Anmeldungen
sind formlos möglich und werden schriftlich erbeten (an: DENKMALHOF GERNEWITZ gemeinnützige GmbH, Gernewitzer Straße 30, 07646 Stadtroda / Gernewitz). Sie werden in der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. Mit der Anmeldung erkennt die/der Teilnehmende diese Teilnahmebedingungen an.

2. Gebühren
bitten wir unter Angabe des Seminars nach Rechnungserhalt auf das angegebene Konto zu überweisen oder am Seminartag, vor Beginn der Veranstaltung, gegen Empfangsquittung zu entrichten. Bei Anmeldung bis zu 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die Seminargebühr um 10% ermäßigt.

3. Abmeldungen
sind bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20,- Euro möglich. Bis zwei Wochen vor Seminarbeginn werden 30% danach 100% der Teilnahmegebühr erhoben, wenn kein Ersatzteilnehmer genannt werden kann. Wir bitten um Verständnis für diese Regelung, die den reibungslosen Ablauf der Seminare gewährleisten soll.

4. Übernachtungsmöglichkeiten
Im Denkmalhof Gernewitz stehen nach telefonischer Vorbestellung einfache Übernachtungsmöglichkeiten in beschränkter Anzahl zur Verfügung. Die Übernachtung ist im Seminarpreis nicht enthalten.

5. Bescheinigungen
(Zeugnisse, Zertifikate, Prüfnachweise, Teilnahmebescheinigungen) Für die Teilnahme an den Veranstaltungen werden entsprechende Bescheinigungen ausgestellt.

6. Haftung
Die Denkmalhof Gernewitz gemeinnützige GmbH haftet nicht für Schäden, die Teilnehmern im Zusammenhang mit dem Lehrgangsbesuch entstehen. Es sei denn, der Schaden ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von ihr oder ihren berufenen Erfüllungsgehilfen verursacht.

7. Vorbehalte
Die Denkmalhof Gernewitz gemeinnützige GmbH als Veranstalter behält sich vor, ein Seminar aus wichtigen Gründen ausfallen zu lassen (z.B. zu wenig Anmeldungen, Erkrankung der Referenten). Die Interessenten werden unverzüglich benachrichtigt und die bezahlten Gebühren werden zurück erstattet.

8. Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle beiderseitigen Ansprüche ist Stadtroda.

Teilnahmebedingungen.pdf

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren